Freitag, 29. April 2011

Königliche Märchenhochzeit - gibt es keine anderen Probleme?

Es ist falsch, wenn nur eine Familie das Oberhaupt eines Staats stellen darf. Es ist falsch, diese Sippe mit Schlössern, Ländereien und Apanagen auszustatten, damit jeder der Ihren vor Arbeit bewahrt bleibe und im Luxus lebe. Es ist falsch, den Windsors und von Freitag an auch der reizenden Kate Middleton zu huldigen als "Eure Königliche Hoheit" oder gar als "Eure Majestät". Falsch, sie als etwas anderes zu sehen denn als Menschen aus Fleisch und Blut, wie du und ich. 

- aus dem Artikel: "Royaler Frust: Märchenhochzeit? Alles Quatsch!" von Marco Evers auf SpiegelOnline.

Was bleibt mir da noch zu bemerken? Nicht mehr viel, nur: JAWOHL! Mal ganz davon abgesehen, dass ich am heutigen Freitag wirklich andere Probleme habe, als mir eine Hochzeit von zwei Menschen anzuschauen, die ich nicht einmal kenne. Meinen Lesern empfehle ich einstweilen den Artikel von Marco Evers in seiner ganzen Länge zu lesen, er bringt die Sachen sehr schön auf den Punkt (der Artikel ist oben verlinkt).

Und ich kümmere mich wieder um meine Angelegenheiten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen